Mitarbeit

Es besteht die Möglichkeit, bei Nhapúpwè ein Praktikum zu machen. Bevorzugt werden Freiwillige, die Erfahrungen und/oder eine Ausbildung in einem (sonder-) pädagogischen Arbeitsfeld haben. Die Freiwilligen sollten Interesse an interkulturellem Austausch, Motivation und Flexibilität mitbringen.

StudentInnen der Pädagogischen Universität in Maputo, Maxixe oder Massinga sind willkommen ein mehrwöchiges Praktikum bei Nhapupwe zu machen.

Junge Menschen aus Deutschland können über das Weltwärts-Programm des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) ein freiwilliges Jahr bei Nhapúpwè leisten. Sie werden durch dieses Programm begleitet und finanziell unterstützt. Nhapúpwè gibt gerne mehr Informationen über den Inhalt des Freiwilligenjahrs. Bewerbungen für das Weltwärts-Programm können beim Welthaus Bielefeld eingereicht werden.